BlueChurch

Lade Karte ...

Datum/Zeit
03/11/2020
20:00 - 22:00

Ort
Christuskirche Dürrenbüchig

Kategorien


Ein besonderer Ort als Begegnungsstätte für improvisierte Musik, Worte und Stille. Die Musiksprache des Jazz und Textkompositionen als gemeinsame Inspiration. Dafür steht das Label BlueChurch, das es seit einigen Jahren vor allem in Deutschland und in der Schweiz gibt. Die Verbindung von Spiritualität und Jazz ist in den Stilrichtungen Spiritual und Gospel begründet, etliche frühe Jazzkomponisten waren auch als Kirchenmusiker beschäftigt. Der Trompeter Wynton Marsalis formulierte: „Jazz ist eine Musik zwischen Nachtclub und Himmel – wenn Du eins der beiden entfernst, ist es kein Jazz mehr“.

Meditativer Jazz und zum Nachdenken anregende Texte verbinden sich experimentell in der Christuskirche Dürrenbüchig. Drei dort lebende Musiker/-innen und zwei aus der Umgebung treten in Dialog mit dem von SWR 2 bekannten Theologen, Autor und Sprecher Klaus Nagorni aus Karlsruhe. Zwischendurch und anschließend können die Besucher/-innen selbst in den Austausch einsteigen und mit ihren Gedanken und Worten ein Teil der Improvisation werden.

Veranstalter: Ev. Erwachsenenbildung Bretten in Zusammenarbeit mit dem Jazz Club Bretten
Gesang:  Elisabeth Stötzner
Texte: Klaus Nagorni
Instrumente: Vera Ahrendt (drums), Peter Gropp (bass), Martin Kares (keys), Joachim Walter (wood)

Die Zahl der Besucher/-innen ist aus Gesundheitsschutzgründen limitiert. Bitte melden Sie sich daher unter info@jazz-club-bretten.de an oder nutzen Sie unten stehende Buchungsmöglichkeit zur kostenfreien Reservierung Ihrer Plätze. Bei hoher Anmeldezahl wird die Veranstaltung später am Abend nochmals wiederholt. Sie werden dann auf jeden Fall benachrichtigt.

Der Eintritt ist frei. 

Bookings

Die Veranstaltung ist ausgebucht.