„Jazz im Grünen“ mit dem Sean Guptill Quartett

Lade Karte ...

Datum/Zeit
13/09/2020
11:30 - 13:00

Ort
Festhalle Ruit

Kategorien


Der Jazz-Club Bretten lädt am Sonntag, 13.9., um 11.30 Uhr zum „Jazz im Grünen“ bei der Festhalle Ruit ein.

Die Openair-Veranstaltung findet bei jedem Wetter (ausgenommen Unwetterwarnung) statt. Der Eintritt ist frei. Der Jazzclub bittet aber um Spenden für die Musik und die Verpflegung.
Sean Guptill begeisterte das Publikum mit seinem Auftritt bei der Jazz-Club Weihnachtsparty im Dezember 2019. Er spielt in vielen Kombinationen. Das Quartett am 13.9. baut auf dem „The Black and Blue Duo“ auf. Sean Guptill (Trompete, Gesang) und Steffen Schumacher (Klavier, Gesang) sind tief im Jazz verwurzelt, lieben das Experimentieren mit Standards und eigenem Material. Sean Guptill spielt nicht nur Trompete, sondern zaubert auch gekonnt Rhythmen aus seiner Loopstation und verleiht nicht zuletzt mit seinem soulgeprägten Gesang den Stücken seine persönliche Note. Steffen Schumacher steuert Harmonisches und Rhythmisches auf seinen 88 Tasten bei. Ergänzt wird das Duo diesmal von Johannes Schaedlich, Bass und Stefan Günther-Martens, Schlagzeug.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung findet unter den bekannten Hygieneregeln statt: Abstand – Kontaktdaten – Masken am Eingang und am Selbstbedienungsbüfett.