Jamsession im Lammkeller

Am 26.08. eröffnete der „Paradise Club“ im Rahmen des Brettener „Sommer im Park“ das Herbst-Winterprogramm des Jazz Clubs mit einer Mischung aus Jazz, Latin, Blues, Rock ‚n‘ Roll und Pop.

Jetzt geht es zurück in den Lammkeller zu einer Jamsession am Di., 18.09., 20.00 Uhr.

Das bewährte Sessiontrio mit Dieter Steitz am Piano, Peter Gropp am Bass und Sebastian Säuberlich am Schlagzeug lädt zum Mitmusizieren ein. Die Bühne ist frei für alle Instrumentalisten oder Sänger/Innen, die sich in wechselnden Kombinationen ausprobieren wollen. Es ist immer wieder spannend, was sich an so einem Abend entwickelt. Bitte Instrumente mitbringen! Die Instrumente des Sessiontrios dürfen bespielt werden.

Der Eintritt zur Jamsession ist frei. Spenden sind willkommen

Die nächste Veranstaltung des Jazz Clubs „JazzWords Quartet-Ella“ am 02.10., 20.00 Uhr muss aus technischen Gründen vom Gugg-e-mol -Kellertheater in den Bürgersaal des Alten Rathauses verlegt werden. Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen.

 

Jamsession im Lammkeller

Sessiontrio beim "Sommer im Stadtpark" 2017

Am Dienstag, 15.05., 20.00 Uhr ist es endlich wieder soweit. Das Sessiontrio mit Peter Gropp, Bass, Dieter Steitz, Piano und Sebastian Säuberlich, Schlagzeug spielt auf und bietet spiel- und sangesfreudigen Instrumentalisten und Sängern/Innen, die Chance sich einzuklinken und mit dem Trio zu experimentieren. Bitte Instrumente mitbringen! Die Instrumente des Trios dürfen benutzt werden. Es ist immer spannend und überraschend, was sich dabei so alles ergibt.

Der Eintritt ist frei.
Spenden sind willkommen.
Zur Veranstaltungsseite

Foto: Sessiontrio beim „Sommer im Stadtpark“ 2017
Fotograf: Peter Ebner

Junge Talente bei der Jamsession im Lammkeller

Am Dienstag, 20.03., 20.00 Uhr gibt es im Lammkeller eine ganz besondere Jamsession.

Schüler und Lehrer der Musikschule Winkler jammen  mit dem Sessiontrio um Peter Gropp.

Für die Schüler ist es eine tolle Möglichkeit Live-Erfahrung zu sammeln.

An diesem Abend werden verschiedene Besetzungen auftreten und Songs aus verschiedenen Genres zum Besten geben. Die Sängerinnen Luisa Klein, Joelle Schreiber und Mara Dörr werden dabei unter anderem von Lean Willmann, Bedirhan Aktas, Hennes Heckele und den Brüdern Josha und Ronny Winkler begleitet.

Der Eintritt ist frei.
Spenden sind willkommen.
Zur Veranstaltungsseite

Foto: Musikschule Winkler

Peter Götzmanns Jazz Hop Rhythm mit Gast Peter Lehel, Saxofon

Vorgruppe: Sessiontrio des Jazz-Clubs Bretten mit Lalena Katz, Gesang und Joachim Walter, Saxofon

Schon zum fünften Mal räumt Uwe Fischer, selbst Jazz-Club Mitglied, seine Ausstellungshalle für das Konzert von „Peter Götzmanns Jazz Hop Rhythm“. Man braucht Raum für diese Band mit „Frontmann“ Peter Götzmann, der als Drummer natürlich aus der zweiten Reihe agiert, dem Percussionisten Rolf Hillert,  Michael Rüber, Gitarre,  Joe Völker, Keyboard, Niklas Braun, Bass und der rockig-röhrigen Stimme von Mario Götz. Peter Götzmann hat mit dieser Band vor 18 Jahren ein regelrechtes Energiepaket geschnürt. Hip Hop, Latin, Rhythm&Blues, Worldmusic, Jazz und eine Menge Soul verwandeln Jazzklassiker in ein neues, explosives Gemisch. Mit eigenen Grooves und viel Raum für Improvisation entsteht der unnachahmliche Sound der Band. Jeder Song klingt speziell – eben ganz nach „JAZZ HOP RHYTHM“

Als besonderen Gast präsentiert die Band Peter Lehel, Saxofon. Lehel ist Dozent für Jazz, Harmonielehre und Improvisation an der Musikhochschule Karlsruhe.

Der Abend startet mit dem Sessiontrio um Peter Gropp, Bass, Dieter Steitz am Piano und Sebastian Säuberlich am Schlagzeug. Der Jazz-Club freut sich, dass Lalena Katz, Gesang und Joachim Walter, Saxofon an diesem Abend das Sessiontrio verstärken und ihre persönlichen Akzente setzen.

Samstag, 17. März, um 20 Uhr im Autohaus Fischer
Eintritt: 10 €, Mitglieder 5 €, Schüler und Studenten 3 €; (nur Abendkasse).
Zur Veranstaltungsseite

Foto: Peter Ebner

Jamsession  des Jazz-Clubs im Lammkeller

Am Dienstag, 20.02., 20.00 Uhr steigt im Lammkeller wieder eine der immer beliebter werdenden Jamsessions. Das Sessiontrio mit Peter Gropp (kb), Sebastian Säuberlich (dr) und Dieter Steitz (p) ist gespannt, wer diesmal mitjamt.

Der Jazz-Club freut sich über zahlreiche Mitspieler, die sich in wechselnden Konstellationen im intimen Rahmen des Lammkellers ausprobieren wollen. Bitte Instrumente mitbringen! Die Instrumente des Trios dürfen bespielt werden.

Die Zuhörer können sich einfach überraschen lassen und genießen.

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen
Zur Veranstaltungsseite

Foto: Peter Ebner

Der Jazz-Club startet mit einer Jamsession ins neue Jahr

Das Sessiontrio mit Peter Gropp (kb), Dieter Steitz (p) und Sebastian Säuberlich (dr) ist gespannt, wer diesmal dazu stößt. Am Dienstag, 9.Jan., 20.00 Uhr sind wieder alle herzlich willkommen, die sich musikalisch einbringen oder nur zuhören und genießen wollen.

Das bewährte Sessiontrio ist offen für alles und bildet die musikalische Grundlage für wechselnde Kombinationen. Die Instrumente des Trios dürfen benutzt werden. Alle anderen Instrumente bitte mitbringen!

Ort: Lammkeller
Eintritt frei, Spenden willkommen
Zur Veranstaltungsseite

Foto: Peter Ebner

Advents-Jamsession

Advents-Jamsession des Jazz-Club Bretten mit CD-Krabbelsack

Am Dienstag, 12.12., 20.00 Uhr heißt es wieder Bühne frei für alle Musiker, die Lust haben, sich in der intimen Atmosphäre des Lammkellers mal vor Publikum auszuprobieren. Das Session-Trio mit Peter Gropp (kb), Dieter Steitz (p) und Sebastian Säuberlich (dr) bildet die Grundlage für wechselnde Kombinationen und freut sich über alle Mitspieler oder SängerInnen.

Also: einfach Instrumente mitbringen und mitjamen! Die Instrumente des Trios dürfen genutzt werden.

Das Besondere an diesem Abend ist der Krabbelsack. Die Zuhörer können eine verpackte CD in den Sack werfen und dafür eine andere entnehmen.

Der Eintritt zur Adventssession ist frei. Spenden sind willkommen.

Der Vorverkauf für das „Jazzorchestra Karlsruhe: Laut & Teuer“ am Do., 28.12., 20.00 im Bürgersaal läuft ab dem 01.12. bei der Stadtinformation und der Buchhandlung Kolibri. Eintritt: 15,–/10,–/5,– Euro

Foto: Peter Ebner